Belay Gate (Sicherungsstation)

Kletterwandzubehör

Das Belay Gate (Sicherungsstation) ist eine einfach Methode, die sachgerechte Verwendung von Selbstsicherungsgeräten zu unterstützen und das potenzielle Risiko eines Fehlers durch Kletterer zu minimieren.

Wenn das Gurtband des TRUBLUE-Selbstsicherungsgeräts nicht verwendet wird, hängt es herunter und ist oben am dreieckigen Belay Gate eingehängt, wodurch die ursprünglichen Griffe der Kletterbahn blockiert werden. Wenn der Kletterer den Karabiner des Selbstsicherungsgeräts von der Sicherungsstation trennt und an seinem Sicherheitsgurt befestigt, liegt das Belay Gate flach auf dem Boden. Die Kletterbahn wird damit freigegeben und andere Kletterer werden darauf hingewiesen, dass hier jemand klettert.

Die beiden unteren Schlaufen des Belay Gates können an der Kletterwand ganz einfach mit Bolzen von vorhandenen Griffen oder mit zusätzlichen Aufhängern/Bolzen befestigt werden. Wenn das Belay Gate an der Wand hängt, ist der Hinweis „Clip in“ (Einhängen) deutlich sichtbar. Wird das Selbstsicherungsgerät verwendet, ist dies für andere durch den Hinweis „Climber above“ (Kletterer oben) zu erkennen.

Eigenschaften

  • Hohe Kontrastfarben auf jeder Seite (Neon-Orange/Neon-Grün), um maximale Aufmerksamkeit zu erlangen
  • Untere Gurte des Gurtbands können von 25–432 mm (1–17 in) angepasst werden
  • Der innere Schaumkern sorgt für eine Polsterung und verleiht dem Belay Gate Struktur, wenn es an der Wand hängt oder flach auf dem Boden liegt

Spezifikationen

  • Abmessungen: 122 cm breit x 104 cm hoch (48 in breit x 41 in hoch)
  • Material: 420 Denier-Nylon-Hülle über 0,6 cm (1/4 in) Schaumstoff

Das Belay Gate

Das Belay Gate unterstützt die sachgerechte Verwendung des TRUBLUE-Selbstsicherungsgeräts. Das Video erklärt die Anwendung des Belay Gates und zeigt seine Vorteile bei der Verwendung an einer Kletterwand.